Hygieneregeln

Um den Tanzunterricht unter besonderer Berücksichtigung
der dazu gesundheitlich relevanten Maßnahmen zu gewährleisten,
gelten in unserem Räumen folgende Hygienemaßnahmen:

1. Der Tanzunterricht wird von professionell ausgebildeten Tanzlehrenden durchgeführt,
    die nach der Hygienevorschrift § 43 ISchG geschult sind.

2. Begrenzte Teilnehmerzahl in den Kursen.

3. Voranmeldung für die Kurse erforderlich.

4. Nachweis erforderlich, dass Sie getestet, geimpft oder genesen sind.

5. Kommen Sie stets in Ihrer Tanzkleidung, da die Umkleiden noch geschlossen sind.

6. Hygienemaßnahmen, wie die Anleitung zu gründlichem Händewaschen
    und die Bereitstellung von Spendern für Desinfektionsmittel sind umgesetzt.

7. Für genügend Frischluft wird gesorgt werden.

8. Raumluftfilter sind im Einsatz.

9. Regelmäßige Desinfektion der Sanitäranlagen.

10. Personen mit Krankheitssymptomen werden
    von der Teilnahme des Unterrichts ausgeschlossen.

11. Es gilt Maskenpflicht. Zum Tanzen darf die Maske abgenommen werden.

12. Das Abstandsgebot von 1,5 m zu anderen Personen ist einzuhalten.

13. Personen ohne Kursanmeldung haben keinen Zutritt zur Tanzschule.

14. Den Anweisungen der Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer ist Folge zu leisten.

Zurück